EU-Stammtisch Mödling

  • Die europäische Union
  • in Mödling
10. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus

19. Februar 2002

 

Ab diesem Jahr habe ich beschlossen den EU-Stammtisch nur noch im Mautwirtshaus zu veranstalten. Die ganzen Wechsel sind ja auch nicht typisch für einen Stammtisch. Da ich so etwas aber noch nie gemacht habe, lernt man eben aus seinen Fehlern. Der erste Stammtisch im neuen Jahr war gut besucht, 22 Personen, auch viele neue Gesichter waren dabei. Als Ehrengäste hatte ich das Ehepaar Hintner eingeladen. Maria Hintner ist Stadträtin in Mödling und ihr Mann, Hans Stefan Hintner, ist Landtagsabgeordneter in St. Pölten . So hatten die Stammtischteilnehmer die Gelegenheit, viel über die Landes- und Kommunalpolitik zu erfahren.


11. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus

19. März 2002

 

Frau Dr. Lilli Skarabella, die Obfrau der literarischen Gesellschaft Mödling, war unser Ehrengast im März. Als Urmödlingerin konnten wir von ihr Geschichten über die Stadt, aber auch über die Menschen erfahren, die man so nie gehört hätte Außerdem kennt Frau Dr. Skarabella viele Künstler persönlich, Literaten, Komponisten, Schauspieler etc Auf meinen Wunsch erzählte sie von ihrer Kindheit und Jugend in Mödling, für alle ein Erlebnis, da Frau Dr. Skarabella, Jahrgang 1925, eine wichtige Zeitzeugin darstellt.


12. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus

16. April 2002

 

Im April hatten wir keinen Ehrengast, aber es war trotzdem sehr unterhaltsam. Da sich inzwischen schon viele Leute besser kennen, gab es viel zu erzählen. Außerdem sorgte Bürgermeister Lowatschek mit weiteren Anekdoten aus seinem Leben für gute Unterhaltung.
Dieses mal waren wir nicht so zahlreich, aber durch Urlaube oder Geschäftstermine können nicht immer alle Leute gleichzeitig kommen. Das sorgt aber dafür, dass jeder Stammtisch anders und irgendwie auch einmalig ist.


13. EU-Stammtisch beim Heurigen Pferschy

14. Mai 2002

 

Entgegen meiner Ankündigung, nur noch im Mautwirtshaus unsere Treffen zu veranstalten, habe ich dieses mal eine Ausnahme gemacht, da ich bei dem schönen Wetter im Freien sitzen wollte. Natürlich nieselte es und wir mussten nach drinnen ausweichen und da normaler Heurigenbetrieb war, konnte man sein eigenes Wort kaum verstehen, geschweige denn den Ehrengast, nie wieder! A propos, mein Ehrengast war Herr Mag. Fluch von der Nationalbank, der uns vor einem Jahr über die Euro Einführung aufgeklärt hatte. Ich dachte mir, dass nach einem Jahr sicher noch viele Fragen offen wären und man jetzt durch die Praxis mit dem neuen Geld eine andere Sicht der Sache hatte. Zum ersten Mal hatten wir auch einen dänischen Gast dabei.


14. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus

25. Juni 2002

 

Den letzten Stammtisch vor der Sommerpause (Juli/August) verbrachten wir auf der Dachterrasse im Mautwirtshaus. Es war ein wunderschöner, warmer Sommerabend und das Ambiente auf der Terrasse trug auch noch zum Wohlfühlen bei. Obwohl wir keinen Ehrengast begrüßen konnten, war die Stimmung ausnehmend gut und durch die , wie beim vorigen Artikel erwähnte neue „Mischung“, lernten sich wieder völlig neue Leute kennen. Bei den 20 Personen, die anwesend waren, handelte es sich um Deutsche, Engländer, Franzosen , Luxemburger und Österreicher.



Sommerpause Juli + August


15. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus

3. September 2002

 

Zum ersten Stammtisch nach der Sommerpause hatte ich den neuen Obmann des Mödlinger Künstlerbundes, Herrn Dkfm. Werner Petry eingeladen. Der sehr rührige Obmann erzählte von seinen vielen Ideen, die er verwirklichen will. Der Mödlinger Künstlerbund ist eine der ältesten Vereinigungen auf diesem Gebiet in Österreich. Er ist eine Plattform für KünstlerInnen mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten. Im nächsten Jahr wird der Künstlerbund 80 Jahre und es wird eine große Jubiläumsausstellung geben.
Herr Petry erzählte aber auch aus seinem sehr interessanten beruflichen und privaten Leben.
Er hat berufsbedingt in einigen Ländern der EU gelebt und konnte auch darüber viel berichten.


16. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus (2-jähriges Jubiläum)

8. Oktober 2002

 

Zum 2-jährigen Jubiläum war das Extrazimmer im Mautwirtshaus zum Bersten voll - toll!
Dieses mal gab es absichtlich keinen Ehrengast, denn der EU-Stammtisch feierte sich selber und wie. Es gab eine blaue EU- Torte, die wir uns als Nachspeise schmecken ließen. Bürgermeister Lowatschek und Stadtrat Ukmar waren auch mit dabei und feierten gerne mit.
Die 24 Teilnehmer kamen aus Deutschland, England, Griechenland und Österreich.


17. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus

12. November 2002

 

Beim letzten Stammtisch vor der Winterpause ( Dezember/Januar) war Gerhard Kunze unser Ehrengast, der vor 1 Jahr seine beiden Bücher vorgestellt hatte. Diesmal erzählte er interessante Neuigkeiten über Schönbrunn und über seine frühere Tätigkeit als Journalist und Fotograf bei verschiedenen Zeitungen im In- und Ausland. Vom Kurier war Herr Markus Foschum erschienen um ein Interview zu machen (siehe Kurier 23. Jänner 2003 ).