EU-Stammtisch Mödling

  • Die europäische Union
  • in Mödling
74. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Dienstag,17. Februar 2009

Zum ersten EU-Stammtisch nach der Winterpause, immerhin schon der 74te hatte ich den Direktor der HTL Mödling, Herrn DI Peter Cernov eingeladen.
Dass die HTL Mödling die größte Schule Europas ist wussten wir alle, jedoch die unglaubliche Vielfalt der verschiedenen Bereiche verblüffte alle Anwesenden.
Mit viel Fachwissen aber auch einer ebenso großen Portion Humor bereitete uns Herr DI Cernov einen unterhaltsamen, lehrreichen und gleichzeitig unvergesslichen Abend.


75. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Dienstag,10. März 2009
 

Auf vielfachen Wunsch hatte ich am Dienstag, den 10.03.09 den Ex Gendarmeriegeneral Moritz noch einmal eingeladen um seinen Mödlingfilm vorzuführen. Die internationalen EU Bürger waren unisono begeistert, nicht nur von den schönen Bildern, sondern auch von der hervorragenden Qualität des Films. Als wir dann erfuhren, dass man den Film im Altstadtpostamt kaufen kann, war das Interesse groß. Leider gibt es ihn nur in deutscher Sprache, was die anderen Nationen sehr bedauerten. Es war mal wieder ein sehr schöner Abend und bei den vielen Filmen die Herr Moritz schon in aller Welt gedreht hat, war es sicherlich nicht sein letzter Besuch beim EU-Stammtisch.


76. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Freitag, 24. April 2009
 

MEP Mag. Othmar Karas, langjähriger Delegationsleiter der EVP im EU Parlament, war unser  Ehrengast im April 09. Im übervollen Extrazimmer des Mautwirtshauses (30 Personen) lauschten alle gespannt den hochinteressanten Ausführungen des überzeugten Europäers.

Mag. Karas betonte, dass es keine Alternative zu diesem Friedens- und Wirtschafstprojekt  gibt und er ist unermüdlich bemüht den nicht allzu guten Ruf der EU in Österreich zu verbessern. Nach seinem sehr informativen Vortrag beantwortete Mag. Karas bereitwillig und kompetent die an ihn gestellten Fragen. Auch kritische Fragen konnte er glaubwürdig entkräften. Dieser Abend war höchst spannend und wir konnten Einblicke in die Entscheidungsabläufe und Hintergründe der Union bekommen. Sehr positiv wurde die Bemerkung aufgenommen, dass, wenn alle Mitgliedstaaten gemeinsam konstruktiv und aktiv mitarbeiten und nationale Eitelkeiten in den Hintergrund  treten die Gemeinschaft immer besser funktionieren wird. Mag. Karas stellte aber auch klar, dass bei weitem noch nicht alles eitel Wonne ist. Ich bin sehr froh und dankbar, dass mir Herr LH Dr. Pröll einen so tollen Vertreter geschickt hat. Auch danke ich „meinen“ EU Bürgern für ihr zahlreiches Erscheinen was ja weiß Gott nicht selbstverständlich ist, da die Einladung erst sehr spät erfolgte.

Mit einem Wort, es war ein gelungener Abend, der bis fast Mitternacht dauerte.


77. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Dienstag, 19. Mai 2009
 

Mit Prof. Mag. Dr. Karl Essmann, Hochschullehrer für Theologie in Krems hatte der EU-Stammtisch einen Ehrengast der Sonderklasse. Die internationalen EU Bürger hatten schon lange nicht mehr so einen unterhaltsamen Abend, da Dr. Essmann seinen fundierten Vortrag mit witzigen Bemerkungen würzte, die auch von ironischer Selbstkritik gewürzt waren. Dr. Essmann ist nicht nur Theologe sondern hat auch Psychologie studiert und diese Kombination ist perfekt, da es ja um Menschen geht. Er veranstaltet u.A viele Gruppenreisen in die Länder der verschiedenen Religionen, demnächst gibt es eine Reise nach Moskau um über die orthodoxe Religion Erfahrungen zu sammeln. Der gebürtige Kärntner fesselte seine Zuhörer bis zum Schluss und alle hätten gerne noch länger zugehört, so soll es sein.


78. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Freitag, 19. Juni 2009
 

Am Freitag, den 19.06.2009 sollte die schon traditionelle Mödling Führung ihre Fortsetzung finden. Leider bekam ich wegen des schlechten Wetters (Dauerregen) viele Absagen. Trotzdem warteten Frau Fida und ich mit dem Fotografen Christian Böger bis ca. 14:05 Uhr vor dem Altstadtpostamt. Da niemand mehr auftauchte war es klar, dass die Führung nicht stattfinden würde. Doch auf dem Weg zum Kaffehaus kamen uns noch 5 Personen entgegen und so machten wir trotz Absage eine kleine, sehr informative Runde. Vielleicht sollte ich die Führungen im Herbst machen, denn rückblickend hat es bei jeder Führung geregnet und das nicht zu knapp.




79. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Dienstag,8. September 2009
 

Der neue Kulturamtsleiter der Gemeinde, der Historiker Dr. Manfred Pongratz war der erste Ehrengast beim EU-Stammtisch nach der Sommerpause. Wir erfuhren nicht nur Einzelheiten aus seinem privaten und beruflichen Werdegang, sondern bekamen auch Einblicke in die interessante Arbeit des Kulturverantwortlichen.
Hier einige Auszüge aus seiner Arbeit: die monatliche Erstellung des Veranstaltungskalenders, Organisation und Abwicklung verschiedenster Veranstaltungen bis hin zu Betreuung von Gästen aus befreundeten Partnerstädten im Rahmen der Jumelage.
Zum Abschluss streute er der „Ikone der Mödlinger Kultur“, dem langjährigen Leiter Jörg Miggitsch Blumen für den Aufbau der Abteilung. Obwohl urlaubsbedingt nur die Hälfte der „Stamm“gäste anwesend waren, fiel das Urteil über diesen interessanten Abend einstimmig begeistert aus. Für mich war äußerst positiv, dass 2 neue, sehr sympathische Gäste, 1 Dame aus Spanien und ein Herr aus Dänemark zum ersten Mal beim Stammtisch waren.




80. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Dienstag, 13. Oktober 2009
 

Mein Ehrengast zum 9-jährigen Jubiläum war unser Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner. Die vielen internationalen EU Bürger lauschten interessiert den Ausführungen des Bürgermeisters, der einen kurzen Überblick der wichtigsten Vorhaben und Initiativen gab.
In Stichworten: Kindergarten Offensive, Neugestaltung Hauptstr., Neubau Krankenhaus und die Eröffnung der Außenstelle des NÖ Krminalamtes in der Guntramsdorfer Sraße. Wie immer beim EU-Stammtisch gab es nach dem Referat des Bürgermeisters noch angeregte Gespräche und natürlich wurde auch die Gelegenheit genutzt Fragen zu stellen, die alle zur vollkommenen Zufriedenheit beantwortet wurden.
Mein Eindruck war, dass alle Beteiligten einen sehr angenehmen Abend verbracht haben und die telefonischen Rückmeldungen am nächsten Tag bestätigten das.




81. EU-Stammtisch im Mautwirtshaus Dienstag, 17. November 2009
 

Mit Krimiautor Wolfgang Weiss konnte ich einen sehr vielseitig begabten Ehrengast begrüßen. Er erzählte aus seinem interessanten Leben, beginnend mit seiner Jugend im SOS Kinderdorf Altmünster am Traunsee, seiner Ausbildung in Möbelbau, Design und Grafik. Er arbeitete erfolgreich in verschiedenen Werdeagenturen, machte aber nebenher immer Musik. Als Komponist, Songwriter und Leadsänger bei verschiedenen Bands konnte er sich auch sehr gut behaupten. Seit 2007 ist er schriftstellerisch tätig und auch das ist eine Erfolgsstory. Zum Abschluss las Wolfgang Weiss noch kurz aus seinen Büchern und hatte die Zuhörer voll im Griff.

Der Abend hatte aber noch eine Überraschung zu bieten. Unser Aussenminister, Dr. Michael Spindelegger war auf einer anderen Veranstaltung im Mautwirtshaus und schaute kurz zum EU-Stammtisch rein, um die nationalen und internationalen EU Bürger zu begrüßen. Schließlich war Dr. Spindelegger schon 2 x Ehrengast beim EU-Stammtisch und die Leute waren ihm nicht unbekannt.